Großer Sport, tolle Talente und für alle ein Erinnerungs-T-Shirt – der Voba-Cup der Jugend war ein voller Erfolg!

1. September 2022

Jugendtennis: Bennit Wittenhorst siegt beim Emmericher Voba-Cup

Insgesamt 62 Kinder waren mit von der Partie. Stärkstes Mädchen war Eva Beckmann.

Der Volksbank-Cup der Emmericher Tennisjugend war ein voller Erfolg. 62 Teilnehmer hatten sich angemeldet, sieben Konkurrenzen kamen zu Stande. Kinder im Alter von fünf bis 18 Jahren waren mit dabei. „Wir sind froh, dass die Teilnehmerzahlen in die richtige Richtung gehen. Außerdem wurde beim Voba-Cup sehr deutlich, dass wir reichlich Tennis-Talent in der Stadt haben“, sagt Peter Smits, Veranstalter des Turniers und Jugendwart beim TC Rotweiss Emmerich.

80 Gruppenpartien wurden ausgetragen. Für die Sieger gab es Pokale, für alle Teilnehmermedaillen. Zudem erhielt der Nachwuchs als Erinnerung ein Turnier-T-Shirt. Als Sponsor war abermals die Volksbank Emmerich-Rees mit im Boot. „Wichtig ist, den Kindern Spaß am Tennis und Freude am Wettkampf zu vermitteln. Das dürfte uns gelungen sein“, sagt Peter Smits.

In der Altersklasse der Junioren U18 setzte sich Bennit Wittenhorst vor Arthur Kapteijns und Lennox Schmitz durch. Bei den Juniorinnen U15 siegte Eva Beckmann, knapp dahinter landeten Smilla Fisser und Pia Baumann. Bei den Jungs dieser Altersklasse behielt Lennart Schneider vor Benjamin Beckmann und Laurenz Becker die Oberhand. Levin Cem Bulut siegte in der Konkurrenz „Gemischt U12“, auf Platz zwei und drei landeten Leonora Sterbenk und Bastian Zweering. Im Midcourt-Feld räumte Ida Schuricht den Titel ab. Zweiter wurde Jonas Muhr vor Jannik Lindemans. Im Kleinfeld waren wiederum Lotta Stevens bei den Mädchen und Alexander van Bentum bei den Jungs die Sieger.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anschrift

TC Rotweiss Emmerich e.V.
Am Stadion
46446 Emmerich am Rhein