Der TC Rotweiss Emmerich lädt wieder Newcomer ein – am 6. Mai geht es los!

27. März 2024

Ehrenamtliche führen Späteinsteiger in den Tennissport ein. Am 6. Mai geht es wieder los.

Das Mitgliederwachstum beim Tennisclub Rotweiss Emmerich kommt nicht von ungefähr. Zählte der Verein 2009 noch 309 Mitglieder, sind es nun mehr als 400. Einen maßgeblichen Anteil an der Erfolgsgeschichte haben Gregor Langen, Peter Mies und Dominik Verheyen. Denn sie leiten die sogenannte Montagsrunde. Mit viel Leidenschaft führen die Männer Späteinsteiger unter dem Titel „Tennis-Animation“ in die Welt des Weißen Sports ein. Und am Montag, 6. Mai, ab 18 Uhr, geht es wieder los. Bis Ende August dauert der „Kurs“ für Neuanfänger und Wiedereinsteiger.

„Tennis ist ein Sport, den man bis ins hohe Alter machen und erlernen kann. Über die Montagsrunde gelingt es uns seit Jahren, ganze Familien im Klub begrüßen zu dürfen. Für die Zukunft ist das wichtig“, sagt Gregor Langen, der seit 2008 Vorsitzender des TC Rotweiss ist. Mit der Tennis-Animation sprechen er und seine Kollegen zuvorderst Menschen im Alter zwischen 30 und 40 Jahren an. Die meisten der Teilnehmer sind Frauen, doch auch Männer sind dabei. „Darunter sind Menschen, die bislang noch gar nicht sportlich aktiv waren und solche, die bislang eine andere Sportart ausgeübt haben und nun noch einmal etwas Neues ausprobieren wollen“, sagt Langen. Die Kosten betragen 44 Euro (Saisonkarte inklusive), in diesem Jahr soll beim TC RW Emmerich erstmals auch eine Ballmaschine zum Einsatz kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.